News
 

Studie: Weibliche Walhaie fungieren als natürliche Samenbanken

Chicago (dts) - Weibliche Walhaie sind offensichtlich fähig nach der Paarung das Sperma abzuspeichern. Zu diesem Ergebnis sind Wissenschaftler an der Universität Illinois in Chicago gekommen, nachdem sie 29 Embryonen eines weiblichen Walhais untersucht haben. Das Tier sei in der Nähe von Taiwan im Jahr 1995 gefangen worden und obwohl sich die Embryonen in unterschiedlichen Entwicklungsstadien befanden, zeigten die Untersuchungen, dass sie denselben Vater hatten.

Die Biologin und Leiterin der Studie, Jennifer Schmidt, erklärte, der Walhai habe sich nur ein Mal gepaart, dann das Sperma eingelagert und selbst ihre eigenen Eier befruchtet. "Sie trägt weiterhin Spermien in sich und kann damit immer wieder ihre Eier befruchten, auch wenn sie keinen männlichen Walhai trifft", sagte Schmidt.
USA / Tiere / Wissenschaft
26.08.2010 · 20:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen