News
 

Studie: Viele haben Angst vorm Zahnarzt

Frankfurt/Main (dpa) - Oft genügt schon das fiese Geräusch des Zahnarztbohrers: Gut ein Drittel der Erwachsenen aus Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland hat Angst vor größeren zahnärztlichen Eingriffen. Das ergab eine aktuelle Umfrage des Forsa- Instituts im Auftrag der Techniker Krankenkasse. Am meisten gefürchtet sind Wurzelbehandlungen, gefolgt vom normalen Bohren und Zähne ziehen. 16 Prozent haben laut der Studie sogar Angst vor jedem Zahnarztbesuch.
Gesundheit / Zähne
09.09.2009 · 05:22 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen