News
 

Studie: US-Amerikaner finden Sex im Auto am aufregendsten

Washington (dts) - Vielen US-Amerikanern ist normaler Sex im Schlafzimmer offenbar zu langweilig. Laut einer Studie eines US-Kondomherstellers empfinden 48 Prozent der Befragten vielmehr ein Schäferstündchen im Auto als besonders aufregend. Auf Platz zwei folgt das Bett einer anderen Person mit 33 Prozent.

Rang drei belegt der Geschlechtsverkehr im Wald (27 Prozent). Auf den weiteren Plätzen der Hitliste der beliebtesten Sex-Orte folgen der Strand (23 Prozent) und die Badewanne (22 Prozent). Der durchschnittliche US-Amerikaner hat laut der Studie etwa 120 Mal im Jahr Sex.
USA / Erotik
17.06.2011 · 10:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen