News
 

Studie: Untreue Partner verhüten seltener

Lansing (dts) - Menschen, die ihre Partner betrügen, verhüten beim außerpartnerschaftlichen Sex seltener als diejenigen, die in einer offenen Beziehung leben. Eine Studie der University of Michigan ergab, dass 27 Prozent der Fremdgänger beim vaginalen Verkehr kein Kondom benutzen. Beim Analverkehr verhüten lediglich 65 Prozent mit Kondom.

"Unsere Studie ergab, dass Menschen, die ihrem Partner untreu sind, ein größeres Risiko eingehen, sich Geschlechtskrankheiten zuzuziehen, als diejenigen, die in einer offenen Beziehung leben", so Terri Conley, Autor der Studie. Weiterhin ergab die Umfrage, dass 64 Prozent der untreuen Partner unter Alkohol oder Drogen mit ihrer Affäre verkehren. Und immerhin 801 von 1.647 Befragten hatten schon außerpartnerschaftlichen Sex.
USA / Erotik
19.06.2012 · 11:21 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen