News
 

Studie: Unternehmen nehmen Datenschutz nicht ernst genug

Frankfurt/Main (dpa) - Der Datenschutz wird in deutschen Unternehmen nicht ernst genug genommen. Das geht aus einer Umfrage von TNS Emnid bei 230 Datenschutzbeauftragten von großen Unternehmen hervor. Nach Einschätzung der Unternehmensberater von PricewaterhouseCoopers haben die Firmen die entsprechenden gesetzlichen Vorgaben nur formal umgesetzt, verzichten aber weitgehend darauf, ihre Mitarbeiter zu schulen. Unachtsamkeit und Unwissenheit sind aber nach Einschätzung der betrieblichen Datenschützer die Hauptursachen für Verstöße gegen die Bestimmungen.
Datenschutz / Unternehmen
26.04.2010 · 12:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen