News
 

Studie: Umstellung von Trinkgewohnheiten kann zu Gewichtsverlust führen

New York (dts) - Eine leichte Änderung der Trinkgewohnheiten kann bereits helfen, das Körpergewicht moderat zu reduzieren. Ersetze man zuckerhaltige Softdrinks mit kalorielosen Getränken, könne man bequem ein paar Kilos abnehmen, fand eine im "American Journal of Clinical Nutrition" publizierte Studie heraus. Die US-amerikanischen Forscher hatten die Trinkgewohnheiten von 318 Probanden untersucht.

Dabei verzichtete ein Teil der Testpersonen vollkommen auf Softdrinks und stellte auf Wasser um, während ein anderer Teil Diätversionen konsumieren und ein dritter selber frei zwischen kalorielosen Getränken wählen durfte. Alle Probanden hätten nach einem halben Jahr ihr Gewicht um rund fünf Prozent reduziert, so die Studienleiterin Deborah F. Tate von der Universität North Carolina. Eine Änderung der Trinkgewohnheiten sei allerdings nur der erste Schritt. Erst eine anschließende Umstellung der Essgewohnheiten fördere den Verlust von mehr Pfunden.
USA / Beauty
14.02.2012 · 08:59 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen