News
 

Studie: Telekommunikationsunternehmen wollen verstärkt auf Service und Qualität setzen

Berlin (dts) - Deutschlands Telekommunikationsunternehmen wollen in der Zukunft verstärkt auf Service und Qualität setzen. Laut einer Studie der Unternehmensberatung Steria Mummert Consulting in Zusammenarbeit mit dem F.A.Z.-Institut wollen nur noch 13 Prozent der Firmen bei Innovationen top sein, lediglich acht Prozent wollen besonders günstige Preise anstreben. Dagegen peilen inzwischen gleich 40 Prozent die Serviceführerschaft an.

Bisher bewerten die Verbraucher den Service in der Telekommunikationsbranche nur als mäßig. Lange Zeit versuchten die Telekommunikationsunternehmen, ihre Position auf dem Markt zu sichern, indem sie die leistungsfähigsten Netze, die besten Produkte und Tarife oder die schnellsten Lösungen entwickelten. Andere Anbieter versuchten es über einen besonders niedrigen Preis. "Diese Strategien funktionieren heute nicht mehr", sagt Peter Hascher, Telekommunikationsexperte bei Steria Mummert Consulting.
DEU / Unternehmen / Telekommunikation
05.04.2011 · 10:12 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.09.2017(Heute)
20.09.2017(Gestern)
19.09.2017(Di)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen