News
 

Studie: Teilzeit und befristete Jobs auf dem Vormarsch

Gütersloh (dpa) - In Deutschland arbeiten immer weniger Beschäftigte in Vollzeit. Teilzeit und befristete Jobs seien dagegen auf dem Vormarsch, heißt es in einer Studie der Bertelsmann Stiftung Gütersloh und des Instituts zur Zukunft der Arbeit. 2008 waren rund 60 Prozent aller Beschäftigten zwischen 25 und 64 Jahren in einem Normalarbeitsverhältnis. Das sei ein Rückgang um 4,6 Prozentpunkte seit 2001. Der Arbeitsmarkt sei funktionsfähiger, aber auch unsicherer geworden, hieß es.
Arbeitsmarkt
11.01.2010 · 14:06 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen