News
 

Studie: Südkorea wird 2050 älteste Nation der Welt

Seoul (dts) - Südkorea wird laut einer Studie bis zum Jahr 2050 die älteste Nation der Welt werden. Laut einem Bericht des Korea Institute of Finance (KIF) wird der Anteil der 65-jährigen im Jahr 2050 bei 38,2 Prozent liegen. Dabei steigt die allgemeine Lebenserwartung bei einer sinkenden Geburtenrate.

Innerhalb von 26 Jahren wird so aus einer alternden Gesellschaft eine "alte Gesellschaft". Auch in anderen Ländern ist dieser Prozess zu beobachten, jedoch vollzieht sich die Entwicklung deutlich langsamer. Vergleichsweise werden in Frankreich noch 154 Jahre, in den USA 94 Jahre und in Deutschland noch 77 Jahre benötigt, um die Situation in Südkorea zu erreichen. Der Bericht warnt davor, dass diese Entwicklung das Wachstumspotenzial des Landes vermindert. Der Staat sei nun aufgerufen, herkömmliche Rentenmodelle zu überdenken und vermehrt private Rentensysteme zu etablieren.
Südkorea / Gesellschaft
28.03.2011 · 12:03 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen