News
 

Studie: Sportliche Frauen erscheinen sympathischer

Washington (dts) - Frauen können beim ersten Rendezvous oder beim Vorstellungsgespräch schnell Sympathie-Punkte sammeln, wenn sie nebenher erwähnen, dass sie Sport treiben. Forscher der Tufts University im US-amerikanischen Medford haben nach Angaben des Magazins "Women`s Health" im Rahmen einer Studie herausgefunden, dass Frauen, die angeblich regelmäßig trainieren, automatisch mit verschiedenen positiven Eigenschaften verbunden werden. So erscheinen sie ihrem Gegenüber als etwa fünf Jahre jünger und werden unter anderem als "selbstbewusst", "energiegeladen", "athletisch" sowie "verantwortungsbewusst" bewertet.

Vermischtes / USA / Beauty / Gesundheit
14.08.2012 · 09:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen