News
 

Studie: Soziale Netzwerke schüren Minderwertigkeitsgefühle

Salford (dts) - Bei vielen Mitgliedern von sozialen Netzwerken kann die Nutzung der Plattformen einer Studie zufolge auch zu Minderwertigkeitsgefühlen führen. In einer Untersuchung der britischen University of Salford unter knapp 300 Probanden gab knapp die Hälfte an, dass die Nutzung von Twitter oder Facebook ihr Leben schlechter mache. Insbesondere leide das Selbstbewusstsein der Nutzer beim Vergleich mit den Leistungen und Erfolgen der Online-Freunde.

Zudem gaben zwei Drittel der Studienteilnehmer an, dass sie nach der Nutzung von sozialen Netzwerken nur schlecht entspannen oder einschlafen können. Ende März 2012 waren nach Angaben von Facebook rund 901 Millionen monatlich aktive Nutzer angemeldet.
Großbritannien / Internet
09.07.2012 · 07:41 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen