News
 

Studie: Schokolade kann Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen senken

Potsdam (dts) - Der tägliche Konsum eines kleinen Stücks Schokolade kann das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen senken. Das ergab eine Langzeitstudie des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung (DIfE) unter knapp 20.000 Teilnehmern. Wie die Studie zeigt, haben Personen, die im Schnitt etwa sechs Gramm kakaohaltiger Schokolade pro Tag verzehren, im Vergleich zu Personen, die nur wenig Schokolade essen, ein um fast 40 Prozent verringertes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. "Kleine Schokoladen-Mengen können vor einem Herzinfarkt schützen, aber nur wenn sie andere kalorienreiche Nahrung ersetzen und dabei das Körpergewicht stabil bleibt", sagte Wissenschaftler Brian Buijsse. Dabei sei dunkle Schokolade am besten für die Gesundheit.
DEU / Gesundheit / Nahrungsmittel / Wissenschaft
30.03.2010 · 15:13 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen