News
 

Studie: Religiosität beeinflusst die Werteentwicklung von Kindern

Heidelberg (dts) - Religion und die mit ihr verbundenen Werte haben eine zentrale Bedeutung in der Sozialisation von Kindern. Das zeigen die ersten Ergebnisse einer Längsschnittstudie, die von der Forschungsgruppe "Religion und Gesellschaft" durchgeführt wird. Ihr gehören Theologen und Sozialwissenschaftler der Universitäten Tübingen, Bonn, Heidelberg und Dortmund sowie der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Georgen in Frankfurt am Main an.

Im Rahmen der Studie werden mehrere schriftliche und persönliche Befragungen von Kinder, einem Elternteil, Katechetinnen und Katecheten sowie Pfarrern durchgeführt. Die Wissenschaftler interessieren sich dabei besonders für die religiöse Sozialisation von acht- und neunjährigen Kindern in Deutschland. Die Ergebnisse der ersten von insgesamt vier Befragungen deuteten nun darauf hin, dass religiöse Wertorientierungen bei der Sozialisation von Kindern einen hohen Stellenwert besitzen. Überraschenderweise bestehe lediglich bei den religiösen Werten ein starker Zusammenhang zwischen Eltern und Kindern, die Orientierung der Kinder werde hier in erster Linie von den Eltern vermittelt, so der Heidelberger Wissenschaftler Dieter Hermann. Die Analysen zeigen dabei auch, dass christliche Religiosität einhergeht mit einem höheren Vertrauen in Personen und Institutionen. "Somit trägt die christliche Religion zum Zusammenhalt in der Gesellschaft bei", betonen die Heidelberger Wissenschaftler.
DEU / Gesellschaft / Religion
22.11.2010 · 18:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen