News
 

Studie: Regelmäßige Zahnreinigungen verringern Herzinfarkt-Risiko

Taipeh (dts) - Regelmäßige Zahnreinigungen sollen einer Studie zufolge das Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden, signifikant verringern. Menschen, die regelmäßig ihren Zahnarzt aufsuchen und eine professionelle Zahnreinigung durchführen lassen, verringern das Herzinfarkt-Risiko demnach um 24 Prozent. Das Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden, sinkt mit dem regelmäßigen Reinigen der Zähne um 13 Prozent.

Die Forscher, die ihre mehrjährige Studie am Sonntag präsentierten, vermuten, dass durch die professionelle Zahnreinigung entzündungsverursachende Bakterien, die mitverantwortlich für Herzkrankheiten sind, in ihrem Wachstum gebremst werden. Für die Studie wurden die Patienten-Daten von circa 100.000 Menschen analysiert und ausgewertet.
Taiwan / Gesundheit / Wissenschaft
13.11.2011 · 21:39 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen