News
 

Studie: Pflegebranche ist Job-Motor

Frankfurt/Main (dpa) - Seit Einführung der Pflegeversicherung ist die Zahl der Beschäftigten im Pflegebereich um 50 Prozent gestiegen. Zwischen 1996 und 2008 wuchs die Beschäftigtenzahl jährlich um durchschnittlich 3,7 Prozent auf 1,12 Millionen. Das berichtet die «Frankfurter Rundschau». Sie beruft sich auf eine Studie des Wifor- Instituts der TU Darmstadt. Die Branche stelle durchschnittlich sechs Mal mehr Leute ein als die Gesamtwirtschaft. Das sagte der Autor der Studie, Dennis Ostwald, der Zeitung.

Pflege
09.08.2010 · 02:35 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen