News
 

Studie: Paare streiten sich rund 88 Mal im Jahr über Sex

London (dts) - Zu wenig Sex oder Sex zum falschen Zeitpunkt ist rund 88 Mal im Jahr Gegenstand von Streitereien bei Paaren. Wie eine Studie eines britischen Versicherungsunternehmens zeigt, streiten sich Paare insgesamt durchschnittlich 2.455 Mal im Jahr. Dabei geht es in 69 Fällen darum, dass der Partner zu selten seine Liebe gesteht.

Geld führt zu 108 Diskussionen im Jahr, Trägheit zu 105 Wutausbrüchen und Schnarchen provoziert den Partner 102 Mal im Jahr. Bei der Frage, was es zum Abendessen geben soll, geraten 92 Paare aneinander. Zu schnelles Fahren und die Entscheidung über das gemeinsame Fernsehprogramm führt sogar mehrmals wöchentlich zu Streitereien. "Tägliches Streiten gehört zu einer normalen, gesunden Beziehung dazu", so ein Sprecher der Studie.
Großbritannien / Erotik
27.05.2011 · 12:06 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen