News
 

Studie: Nutzer von Internet-Kochseiten zu zwei Dritteln weiblich

Nürnberg (dts) - Das Internet hat einen festen Platz in deutschen Küchen. Laut einer Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) sind die Besucher von Kochseiten dabei zu knapp zwei Dritteln weiblich. Im Vergleich zum Durchschnitt aller Internetnutzer verfügten sie über einen höheren Anteil an Hochschulabsolventen und leben überdurchschnittlich häufig alleine.

Rund die Hälfte aller Nutzer ist mittleren Alters, Minderjährige würden sich hingegen kaum für das Thema interessieren. Zeitschriften bräuchten laut der Studie die Konkurrenz aus dem Internet jedoch nicht zu fürchten. Wer sich bei Rezeptsammlungen im Internet bedient, lese demnach auch überdurchschnittlich häufig Frauentitel, Koch- und Familienzeitschriften.
DEU / Internet / Computer / Nahrungsmittel
20.01.2011 · 16:45 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen