KEYZERS® Blumenwelt
 
News
 

Studie: Nur fünf Prozent halten Kernkraft für zukunftsfähig

Nürnberg (dts) - Nur noch fünf Prozent der deutschen Verbraucher halten die Kernkraft für zukunftsfähig. Das ergab eine Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK). Im Januar erachtete noch mehr als jeder Zehnte diese Form der Energiegewinnung aus Gründen der Versorgungssicherheit und CO2-Minimierung für zukunftsfähig.

Diese geringe Zustimmung in der Bevölkerung ist nach dem Reaktorunglück in Japan nun nahezu vollständig zurückgegangen. Aktuell halten nur noch vier Prozent Investitionen in diese Form der Energiegewinnung aus Klimaschutzgründen für erforderlich. Die Sicherstellung der Stromversorgung ist für eine kleine Minderheit von fünf Prozent ein Argument, die Atomenergie auch künftig zu nutzen. Während im alten Bundesgebiet nur noch knapp vier Prozent der Bürger die Kernkraft als zukunftsfähige Technologie ansehen, um die Energieversorgung sicherzustellen, ist in den neuen Bundesländern noch immerhin jeder Zehnte hiervon überzeugt.
DEU / Energie
08.04.2011 · 14:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen