News
 

Studie: Nur 25 Prozent der Deutschen verstehen englische Werbeslogans

Hamburg (dts) - Nur ein Viertel der Deutschen versteht Werbeslogans auf Englisch richtig. Das hat eine Studie der Namensagentur Endmark ergeben. Wie der "Spiegel" berichtet, kam es bei der Studie zu teils kuriosen Verständnisproblemen der englischsprachigen Sprüche. Der Werbespruch "live unbuttoned" des Kleidungsproduzenten Levi`s wurde demnach nur von 15 Prozent als Aufruf zu einem ungezwungenen Lebensstil verstanden. Unter den anderen Antworten tauchten Varianten wie ein "Leben ohne Knöpfe" oder gar die Propagierung eines "unbekleideten Lebens" auf. Der YouTube-Slogan "Broadcast Yourself" wurde teilweise als "Mache deinen Brotkasten selbst" und die Opel-Werbung "Explore the City Limits" als "Explosionen an der Stadtgrenze" verstanden. Bei der Studie, die bereits in den Jahren 2003 und 2006 mehrere Missverständnisse aufgezeigt hatte, wurden 1014 Personen zwischen 14 und 49 Jahren in Hamburg, Köln, Leipzig und München befragt.
DEU / Studie / Werbung / Kurioses
16.10.2009 · 16:00 Uhr
[13 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen