News
 

Studie: Notebook-Reparatur kostet deutsche Unternehmen über eine Milliarde Euro pro Jahr

Berlin (dts) - Die Reparatur beschädigter Notebooks kostet deutsche Unternehmen jedes Jahr rund 1,16 Milliarden Euro. Das ist das Ergebnis einer Studie des Marktforschungsunternehmens IDC im Auftrag von Panasonic. Laut IDC müssen 9,5 Prozent der mobilen Rechner, die in US-amerikanischen Unternehmen im Einsatz sind, jedes Jahr aufgrund von Unfallschäden in die Reparatur.

Auf Deutschland bezogen seien das bei einer angenommenen Installationsbasis in Unternehmen von rund 7,07 Millionen Notebooks immerhin 671.650 Stück. Nimmt man dazu alle Notebooks, die aufgrund von Hardwareschäden ohne Unfallhintergrund repariert werden müssen (14,2 Prozent), steige die Zahl sogar auf über eine Million.
DEU / Unternehmen / Computer
23.11.2010 · 10:17 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen