News
 

Studie: Muttermilch ist gut für Gene von Neugeborenen

Springfield (dts) - Muttermilch wirkt sich positiv auf die Gene von Neugeborenen aus. Das ergab eine US-Studie der Universität von Illinois, für die zwölf Babys die gestillt wurden mit zehn Neugeborenen, die Muttermilchersatz bekamen, verglichen wurden. Dabei konnten abweichende Auswirkungen der unterschiedlichen Ernährung auf mindestens 146 Gene festgestellt werden. "Gene reagieren sehr empfindlich auf die Ernährung", sagte die Forscherin Sharon Donovan. Die meisten Erbanlagen, die durch die Muttermilch positiv beeinflusst wurden, sollen sich auf eine rasche Entwicklung des Immunsystems ausgewirkt haben, so Donovan weiter. Nachdem schon länger angenommen wurde, dass Babys, die mit Muttermilch gefüttert werden, ein stärkeres Immunsystem haben, konnten die Forscher damit nachweisen, dass die Ernährung von Neugeborenen die Funktion der Gene beeinflusst.
USA / Wissenschaft / Nahrungsmittel / Gesundheit
22.05.2010 · 15:46 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen