News
 

Studie: Mütter von Zwillingen leben länger

Salt Lake City (dts) - Einer Studie der Universität Utah zufolge leben Mütter von Zwillingen länger als Mütter von Einlingsgeburten. Das lege vor allem daran, dass solche Frauen physisch stärker sind. Die Studie, welche am Dienstag in der biologischen Fachzeitschrift "Proceedings of the Royal Society B" veröffentlicht wurde, stützt sich auf eine Population "natürlicher Fruchtbarkeit" des 19. Jahrhunderts aus dem amerikanischen Bundesstaat Utah.

Die Studie vergleicht Mütter von mindestens einem Zwillingspaar mit Müttern von Einlingsgeburten und untersucht dabei auf Unterschiede bei Lebensdauer, Anzahl der Kinder, Zeitspanne zwischen den Schwangerschaften und Länge der Fruchtbarkeit, sowie Gesundheitsversorgung. Es zeigte sich, dass Zwillingsmütter länger lebten, länger fruchtbar waren, weniger Zeit zur Regeneration zwischen zwei Geburten brauchten und dass diese Frauen insgesamt mehr Kinder hatten. Eine Zwillingsgeburt ist also nicht einfach nur kräftezehrend, sondern vermutlich eine evolutionäre Anpassung, um gesunden Frauen die Möglichkeit zu geben zu einem Zeitpunkt den doppelten Satz ihrer Gene zu reproduzieren. Die Ergebnisse der Studie ließen sich der Studie zufolge jedoch nur schwer auf die heutige Zeit anwenden, da sich seit dem 19. Jahrhundert viele Faktoren geändert haben. So haben Frauen unter anderem weniger Kinder, womit auch die Wahrscheinlichkeit für eine spontane Zwillingsgeburt sinkt.
USA / Wissenschaft / Gesundheit / Familien
11.05.2011 · 16:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen