News
 

Studie: Männer und Frauen empfinden sexuelles Bedauern unterschiedlich

Los Angeles (dts) - Männer und Frauen empfinden sexuelles Bedauern unterschiedlich. Das geht aus einer aktuellen Studie, die von Forschern der Universität Texas und der University of California durchgeführt wurde, hervor. Demnach bereuen 24 Prozent der Frauen, ihre Jungfräulichkeit an den falschen Partner verloren zu haben und 23 Prozent bereuen es, ihren Partner betrogen zu haben.

Die Männer gaben in der Studie ganz andere Dinge an: 27 Prozent bedauerten es, zu schüchtern gewesen zu sein, 23 Prozent wären in ihrer Jugend gerne mutiger gewesen, was den Sex betrifft. Beide Geschlechter bereuten den Geschlechtsverkehr mit unattraktiven Partnern (17 Prozent der Frauen und 10 Prozent der Männer). Sexuelles Bedauern sei sehr wichtig, um in Zukunft in Bezug auf die Partnerwahl bessere Entscheidungen treffen zu können, so einer der beteiligten Forscher.
Vermischtes / USA / Erotik / Gesellschaft
26.11.2013 · 14:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen