News
 

Studie: Männer schlafen nach Sex nicht früher ein als Frauen

Washington (dts) - Entgegen dem gängigen Klischee schlafen Männer nach dem Sex offenbar nicht grundsätzlich früher ein als Frauen. Das berichtet das Apothekenmagazin "Baby und Familie" und beruft sich dabei auf eine wissenschaftliche Untersuchung aus den USA. Diese habe zudem an den Tag gebracht, dass die Männer länger wach bleiben, wenn es keinen Sex gab.

Die Erklärung suchen die Autorinnen der Studie in der menschlichen Entwicklungsgeschichte. So könnte das Wachbleiben der Männer eine Art Wache darstellen, damit ihre Frauen nicht fremdgehen.
USA / Erotik
12.03.2012 · 08:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen