News
 

Studie: Lernfähigkeit bei Schülern wird durch Musik nicht gestört

Dortmund (dts) - Die Lernfähigkeit von Schülern wird durch Musik bei den Hausaufgaben nicht negativ beeinflusst. Dies ergab eine Studie der TU Dortmund. Für die Untersuchung wurden mehr als 88 Schüler mit annähernd gleichen Leistungen über mehrere Wochen hinweg einem Konzentrationstest und einem Intelligenztest unterzogen. Eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern musste den Intelligenztest mit und den Konzentrationstest ohne Musik durchführen. Bei einer anderen Gruppe geschah dies umgekehrt. Ein erheblicher Einfluss der Musik auf den Lernerfolg hatte nicht festgestellt werden können, allerdings nur solange es sich um die Lieblingsmusik der Probanden handelte. Ein Grund für das überraschende Ergebnis kann die Allgegenwärtigkeit von Musik in der Umwelt der Jugendlichen sein. Bereits in den 1990er Jahren gab es Studien zu diesem Thema, allerdings mit widersprüchlichen Ergebnissen.
DEU / Musik / Bildung / Gesellschaft
24.03.2010 · 15:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen