News
 

Studie: Lehrerberuf hoch angesehen, aber ohne große Anziehungskraft

Berlin (dts) - Der Lehrerberuf gehört in Deutschland zu den angesehensten Berufsfeldern, hat aber nur geringe Anziehungskraft. Dies belegt eine Repräsentativbefragung des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag der Eberhard von Kuenheim Stiftung der BMW AG in Zusammenarbeit mit der Stiftung der Deutschen Wirtschaft. Laut der Studie können sich nur 18 Prozent der Befragten vorstellen, selbst Lehrer zu werden.

Ein wichtiger Faktor für die geringe Anziehungskraft des Lehrerberufs ist der Studie zufolge der Wunsch der meisten Menschen nach einer Arbeit, die Spaß macht. Nur 18 Prozent der Befragten gehen davon aus, dass der Lehrerberuf Freude bereitet.
DEU / Arbeitsmarkt / Daten
12.06.2012 · 10:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen

 
 
Günstig auf klamm.de werben!