News
 

Studie: Lachen hilft Schmerzen zu ignorieren

Oxford (dts) - Lachen hilft gegen Schmerzen und sorgt für die Produktion von Wohlfühlhormonen im Körper. Das fanden Wissenschaftler der britischen Universität Oxford heraus. "Bisher gibt es relativ wenige Untersuchungen darüber, warum wir lachen und welche Rolle es in unserer Gesellschaft spielt", so ein Forscher.

So konnten die Wissenschaftler nachweisen, das die beim Lachen produzierten Glückshormone, Endorphine, die Fähigkeit unseres Körpers erhöhen, Schmerzen zu ignorieren. Bei den Versuchen wurde einer Gruppe von Probanden ein lustiger Film gezeigt, während die Vergleichsgruppe keinen Film sah. Danach wurde die Schmerzschwelle gemessen. "Wenn Lachen hervorgerufen wird, steigt die Schmerzschwelle erheblich, während sich bei den anderen Probanden die Schmerzschwelle nicht veränderte oder sogar niedriger war", so die Forscher. Bisher wurde davon ausgegangen, dass Endorphine nur bei Bewegung oder bei Berührungen, wie Massagen, freigesetzt werden.
Großbritannien / Wissenschaft / Gesundheit
14.09.2011 · 17:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen