News
 

Studie: Krafttraining auch für Herzkranke hilfreich

Berlin (dts) - Herzkranke können und sollen Krafttraining betreiben, wie eine Studie der Universität Bielefeld ergab. Dem Nachrichtenmagazin "Focus" zufolge muss demnach moderates, aufbauendes Krafttraining bei einem schwachen Herzen nicht länger tabu sein. Studienleiterin Elke Zimmermann empfiehlt Ärzten, Patienten mit Herzerkrankungen ein Muskeltraining zu verordnen.

Zu beachten sei lediglich eine Faustregel: "Die Betroffenen sollten Übungen auswählen, bei denen sie jeweils weniger als ein Sechstel ihrer Muskulatur einsetzen", sagte die Sportmedizinerin dem Magazin. Betroffene könnten beispielsweise nur mit einem Bein treten, aber nicht mit beiden zugleich. "Solch eine kleine Muskelgruppe schafft das Herz mit links", sagte Zimmermann. Bislang hatten Mediziner ihren Patienten bei Bluthochdruck und Herzerkrankungen empfohlen, Kraftsport unbedingt zu meiden und ausschließlich Ausdauersport zu treiben. Muskeltraining galt als ungeeignet, weil es den Blutdruck rasch und teilweise sehr stark in die Höhe treiben kann.
DEU / Gesundheit
09.06.2012 · 09:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen