News
 

Studie: Kosten im Urlaub steigen fast überall

Frankfurt/Main (dpa) - Die Bundesbürger müssen in diesem Jahr mehr Geld in ihre Reisekasse stecken als im Vorjahr. Das gilt nach Angaben der Commerzbank in Frankfurt sowohl für Fernziele als auch für europäische Nachbarländer. Grund sei die aktuelle Euroschwäche. Während die am Urlaubsort anfallenden Ausgaben demnach steigen, müssen deutsche Urlauber in diesem Jahr für Pauschalreisen oft weniger ausgeben. Die Reiseveranstalter hatten auf breiter Front die Preise gesenkt, um die schwächelnde Nachfrage anzukurbeln.
Tourismus
29.04.2010 · 17:03 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen