News
 

Studie: Kokain-Impfstoff gegen Drogenabhängigkeit getestet

New York (dts) - Forscher des Weill Cornell Medical College in New York haben zwei Kokain-Impfstoffe entwickelt, die gegen Drogenabhängigkeit helfen sollen. "Kokain-Abhängigkeit ist ein großes gesellschaftliches Problem", sagte der Forscher Ronald Crystal dem Portal "livescience". "Es ist schwierig zu stoppen. Wenn wir einen erfolgreichen Kokain-Impfstoff entwickeln könnten, wäre das ein sehr positiver Fortschritt."

Der entwickelte Impfstoff, der an Mäusen und Affen getestet wurde, blockiert die Droge, bevor sie das Gehirn erreicht hat. Die Forscher benutzen Antikörper, die gegen kokainartige Moleküle angehen und den Körper vor der Droge reinigen. Noch ist das Serum nicht am Menschen getestet worden, weil es noch nicht ausgereift genug ist. Doch dies sei in ein paar Jahren möglich, so Crystal.
USA / Gesundheit / Wissenschaft
26.06.2012 · 12:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen