News
 

Studie: Koalas besitzen menschenähnlichen Kehlkopf

Canberra (dts) - Wissenschaftler haben herausgefunden, dass männliche Koalas einen Kehlkopf besitzen, der ähnlichen dem eines Menschen ist. Dies beschreiben die Forscher in dem Fachmagazin "Journal of Experimental Biology". "Ein solcher Kehlkopf wurde noch bei keinem Beuteltier gefunden, bisher dachte man, dass nur Menschen soetwas haben", erklärt Ben Charlton, der die Studie leitete.

Die Form des Kehlkopfes erkläre, warum Koalas während der Brunftzeit so laut brüllen. "Sie machen sich damit größer als sie sind", so Bill Ellis, Autor der Studie. Menschen könnten den Unterschied zwischen einem kleinen und einem großen Koala zwar nicht erkennen, die Tier selbst aber scheinbar schon. Frühere Studien belegen, dass größere Tiere einen größeren Zuchterfolg haben. Koalas sind durch den Klimawandel und Bevölkerungswachstum vom Aussterben bedroht.
Australien / Natur / Tiere
29.09.2011 · 17:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen