News
 

Studie: Junge Arbeitnehmer häufiger krank als Ältere

Hamburg (dts) - Junge Arbeitnehmer sind offenbar doppelt so häufig krank geschrieben wie ihre älteren Kollegen. Das geht aus einem aktuellen Gesundheitsreport der Techniker Krankenkasse (TK) hervor. Demnach wären 15 bis 20-Jährige im Durchschnitt 1,8 Mal im Jahr krank geschrieben, fast doppelt so häufig wie ihre älteren Kollegen zwischen 45 und 55 Jahren. Die Älteren sollen mit durchschnittlich fast 14 Tagen hingegen länger krank sein als die Jüngeren mit unter sechs Tagen. Die Leiterin der Prävention der TK, Sabine Voermans, fordert deswegen "entsprechende Programme" um den Gesundheitsstand gerade älterer Beschäftigten "zu fördern", da das Durchschnittsalter der Arbeitnehmer "kontinuierlich" steige. Der TK-Gesundheitsreport analysiert jedes Jahr die Krankenstandsdaten sowie Arzneimittelverordnungen der 2,8 Millionen bei der TK versicherten Erwerbspersonen.
DEU / Gesundheitswesen
11.09.2009 · 16:03 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen