News
 

Studie: Jeder vierte deutsche Mobiltelefonnutzer nutzt Apps

Düsseldorf (dts) - Mehr als jeder vierte deutsche Nutzer eines Mobiltelefons hat schon einmal eine mobile Applikation (App) heruntergeladen. Das teilte der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) unter Berufung auf den "Mobile Consumer Briefing"-Report mit. Mit genau 28 Prozent liege Deutschland damit im europäischen Durchschnitt von 30 Prozent.

Acht Prozent der User haben sogar zehn oder mehr Apps auf ihr Mobiltelefon geladen. Weiterhin werden mobile Apps von 19 Prozent der Nutzer in Deutschland täglich verwendet. Von allen heruntergeladenen mobilen Apps in Deutschland waren 82 Prozent kostenlos, davon wiederum rund ein Viertel werbefinanziert. Bei den Nutzern stehen vor allem Apps im Fokus, die unterhalten, unterwegs einen Nutzen bieten oder Nachrichten und aktuelle Informationen liefern.
DEU / Telekommunikation / Internet
18.11.2010 · 10:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen