News
 

Studie: Jeder fünfte Erwerbstätige fühlt sich fehl am Platz

Berlin (dts) - Jeder fünfte Erwerbstätige fühlt sich in seinem Beruf nicht richtig eingesetzt. Das zeigt eine aktuelle Forsa-Umfrage. Mehr als die Hälfte der Unterforderten gibt an, zu wenig anspruchsvolle Aufgaben zu bekommen.

Über mangelnde Verantwortung klagen 48 Prozent dieser Gruppe, 37 Prozent empfinden ihren Beruf als zu wenig abwechslungsreich. Die Überforderten leiden vor allem unter ihrem hohen Arbeitspensum. Jeder dritte dieser Gruppe meint, zu viel Verantwortung zu tragen oder sehnt sich nach mehr Routine. Jeder dritte Unzufriedene hat sich mit seiner Situation abgefunden. Fast die Hälfte will jedoch an sich selbst oder an der Situation im Job etwas ändern.
DEU / Arbeitsmarkt / Gesellschaft
15.09.2011 · 12:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen