News
 

Studie: Internet-Dating führt fast immer zu erneuten Treffen

London (dts) - Internet-Dating scheint offenbar zu mehr festen Beziehungen zu führen, als bisher gedacht. Laut einer britischen Studie der University of Bath treffen sich 94 Prozent der Paare, die sich im Internet kennengelernt und bereits einmal gesehen haben, auch ein weiteres Mal. Dabei würden Männer emotional stärker an ihrem "Internet-Partner" hängen, als es bei Frauen der Fall ist.

Außerdem fühlten sich Männer ihrer Beziehung mehr verpflichtet. "Diese Studie zeigt, dass Online-Dating bei vielen Menschen funktionieren kann", so ein Wissenschaftler der University of Bath. Die meisten Beziehungen würden etwa sieben Monate, in einigen Fällen über ein Jahr dauern.
Großbritannien / Erotik
31.05.2011 · 11:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen