News
 

Studie: Immer mehr Amerikaner sind Millionäre

Washington (dts) - Die Zahl der US-Haushalte, die über ein Vermögen von über eine Million Dollar verfügen, ist im letzten Jahr gestiegen. Nach einer Studie des amerikanischen Beratungsunternehmens "Spectrem Group" waren es 2008 noch 6,7 Millionen Bürger, 2009 jedoch 1,1 Millionen mehr. Außerdem stieg die Zahl der Haushalte mit einem Vermögen von über fünf Millionen Dollar um 17 Prozent. Auch die Amerikaner, die bis zu 500.000 Dollar zur Verfügung haben, wurden im Jahr 2009 mehr.
USA / Finanzindustrie / Gesellschaft / Leute
10.03.2010 · 02:14 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen