News
 

Studie: Halluzinogene Pilze können Gehirnleistung steigern

London (dts) - Magic Mushrooms, sogenannte Zauberpilze, denen eine halluzinogene Wirkung zugesprochen wird, können die Gehirnleistung des Menschen steigern. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie des Imperial College London. Dabei konzentriert sich die erhöhte Aktivität, den Messungen der Wissenschaftler zufolge, auf die Regionen im Gehirn, die als Schnittstellen des Informationsflusses dienen, sodass Informationen ungehindert und damit schneller fließen können.

Außerdem werden durch die Einnahme der Pilze die Gehirnregionen beeinflusst, die die menschliche Selbstwahrnehmung bestimmen. "Die Annahme, dass die betroffenen Regionen verantwortlich dafür sind, unsere Selbstwahrnehmung zu bestimmen, wird immer wahrscheinlicher", so der Leiter der Studie, Robin Carhart-Harris. Die Selbstwahrnehmung von Menschen, die psilocybinhaltige Pilze eingenommen haben, sei zeitweise sogar ausgeschaltet. Die neuen Erkenntnisse könnten den Wissenschaftlern zufolge nützlich für die Entwicklung halluzinogener Behandlungsmöglichkeiten einiger geistiger Störungen sein.
Großbritannien / Wissenschaft / Gesundheit
24.01.2012 · 19:04 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen