News
 

Studie: Große Nase schützt offenbar vor Erkältungen

Iowa City (dts) - Menschen mit einer großen Nase sind offenbar besser vor Erkältungen geschützt als solche mit einer kleinen Nase. Das geht aus einer Studie der University of Iowa hervor. Dabei setzten die Forscher zwei künstliche Köpfe mit verschieden großen Nasen einer Umgebung mit gleichviel Partikeln aus. Nach dem Ende des Experiments hatte der Kopf mit der großen Nase 6,5 Prozent weniger Partikel aufgenommen, als der Kopf mit der kleinen Nase. Als die Forscher an den Köpfen zudem auch noch große Lippen anbrachten, reduzierte sich die Aufnahme der Partikel um weitere 3,2 Prozent. Nach Ansicht der Wissenschaftler verringerten große Nasen und Lippen die Atmungsleistung, sodass weniger Pollen und Bakterien aufgenommen werden. Menschen mit großen Nasen und Lippen würden daher seltener eine Erkältung bekommen.
USA / Wissenschaft / Kurioses / Gesundheit
17.05.2010 · 11:34 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen