News
 

Studie: Gestresste Männer sind sozialer

Freiburg (dts) - Männer, die sich in Stress-Situationen befinden, reagieren darauf mit sozialem Verhalten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Psychologen und Neurowissenschaftlern der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau. "Offenbar zeigen auch Männer soziales Annäherungsverhalten als unmittelbare Konsequenz von Stress", so einer der leitenden Forscher.

Damit sei eine gängige Lehrmeinung widerlegt, wonach Stress stets aggressives Verhalten hervorrufe. Diese These war Ende der 1990er Jahre bereits für Frauen relativiert worden, bestand für Männer jedoch weiterhin fort. Für die Untersuchung haben die Forscher ein standardisiertes Verfahren entwickelt, um in Vortragssituationen Stress in Gruppen zu erzeugen. Dabei stellte sich den Wissenschaftlern zufolge heraus, dass Männer unter Stress deutlich mehr positives Sozialverhalten zeigten, als Männer ohne Stress. Die Ergebnisse der Studie wurden in der aktuellen Ausgabe des internationalen Fachjournals "Psychological Science" publiziert.
DEU / Studie / Wissenschaft / Gesellschaft
21.05.2012 · 23:04 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen