News
 

Studie: Gemeinsame Freunde können älteren Männern den Spaß am Sex verderben

Chicago (dts) - Ältere Männer haben offenbar ein Problem damit, wenn ihrer Partnerinnen sich zu gut mit ihren Freunden versteht. Das wollen Wissenschaftler der Universität Chicago in einer Studie bei Männern zwischen 57 und 85 Jahren herausgefunden haben. Bei einem Mann, dessen Partnerin eine bessere Beziehung zu seinem Freund hat als er selbst, lag die Wahrscheinlichkeit einer Orgasmus- oder Erektionsstörung demnach um 92 Prozent höher als bei einem Mann, der mit seinen Freund enger als seine Frau bekannt ist.

Die Forscher sehen dabei weniger Eifersucht als Ursache, sondern vielmehr Fragen der Intimsphäre und Selbstständigkeit. Zudem würden Männer in dem untersuchten Alter zumeist sowieso eine Phase durchleben, in der ihre sexuelle Identität herausgefordert wird.
USA / Erotik
19.09.2011 · 11:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen