News
 

Studie: Geld macht zufrieden, aber nicht immer glücklich

Washington (dpa) - Geld macht glücklich - aber nur bis zu einem bestimmten Jahreseinkommen. Das fanden Forscher in den USA heraus. Liege das Einkommen bei mehr als umgerechnet etwa 58 000 Euro pro Jahr, sei eine Art Grenze erreicht. Das berichten die Experten in den «Proceedings» der US-Akademie der Wissenschaften. Noch mehr Geld mache dann zwar zufriedener, aber nicht automatisch glücklicher. Armut hingegen mache Menschen sowohl unzufrieden als auch unglücklich. Für die Studie wurden mehr als 450 000 Fragebögen ausgewertet.

Wissenschaft / Gesellschaft
06.09.2010 · 21:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen