News
 

Studie: Frauen werden ihren Männern immer teurer

Frankfurt am Main (dts) - Männer geben im Schnitt mehr Geld für ihre Frauen aus als umgekehrt. Das ist das Ergebnis einer Studie es Marktforschungsinstituts Innofact im Auftrag für eine Online-Partneragentur. Demnach geben Männer rund 205 Euro für Geschenke an ihre Partnerin aus, Frauen hingegen nur rund 141 Euro.

Zudem steigen die durchschnittlichen Ausgaben mit der Dauer der Beziehung. So liegen die Ausgaben laut Studie nach zwei Jahren durchschnittlich bei 119 Euro und nach einer 20-jährigen Partnerschaft bei stolzen 198 Euro. Am beliebtesten auf der Geschenkeliste ist mit 25 Prozent Kleidung, gefolgt von Unterhaltungselektronik mit 22 Prozent und Schmuck mit 19 Prozent. Ganze 15 Prozent freuen sich über Bücher, elf Prozent verschenken am liebsten Reisen.
DEU / Erotik
09.12.2011 · 14:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.01.2017(Heute)
24.01.2017(Gestern)
23.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen