News
 

Studie: Frauen interessieren sich weniger für Wissenschaft als für Dating

Buffalo (dts) - Frauen sind offenbar eher von Wissenschaft und Technik abgeneigt, wenn sie "romantische Ziele verfolgen". Das fanden Forscher an der Universität von Buffalo in einer Studie heraus. In zwei Experimenten wurden Frauen mit Bildern und Gesprächen konfrontiert, die sie dazu anhielten über Dating nachzudenken.

Danach sollten sie Fragebögen über ihr Interesse an Wissenschaft, Technik und Mathe ausfüllen. Frauen, die an Dating dachten, bekundeten weniger Interesse an Forschung und Technologie. Der Leiter der Studie erklärte: "Eine Erklärung könnte sein, dass das Streben nach Kompetenz in männlichen Domänen mit dem Streben nach romantischen Zielen mit traditionellen Verhaltensmustern und Geschlechternormen kollidiert."
USA / Erotik
17.08.2011 · 13:21 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen