News
 

Studie: Fernsehen hat größten Einfluss auf Meinungsbildung

München (dts) - Eine Studie hat ergeben, dass das Fernsehen den größten Einfluss auf die Meinungsbildung der Deutschen hat. Laut einer Untersuchung, die von TMS Infratest im Auftrag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) durchgeführt wurde, hat das Fernsehen mit einem Anteil von rund 40 Prozent nach wie vor das größte Gewicht, vor den Tageszeitungen mit 25 Prozent, sowie dem Internet und dem Radio mit jeweils 15 Prozent. Die Studie, die bei 2.000 Bundesbürgern ab 14 Jahren durchgeführt wurde, basiert auf dem Modell der BLM zur Konzentrationsmessung und Gewichtung der Medien für die Meinungsbildung.
DEU / Daten / Fernsehen / Zeitungen / Radio / Internet / Gesellschaft
18.03.2010 · 10:42 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen