News
 

Studie empfiehlt baldige Schwangerschaft nach Fehlgeburt

London (dts) - Eine britische Studie empfiehlt eine baldige Schwangerschaft nach einer Fehlgeburt, um das Risiko eines erneuten Schwangerschaftsabbruchs zu verringern. Frauen, die innerhalb eines halben Jahres nach einer Fehlgeburt schwanger werden, könnten demnach die Wahrscheinlichkeit eines Wiederholungsfalls um ein Drittel senken. Zudem würden sich die Chancen auf eine gesunde und erfolgreiche Schwangerschaft erhöhen.

Im Rahmen der Studie wurden die Daten von 31.000 Frauen untersucht, die bei der ersten Schwangerschaft eine Fehlgeburt erlitten. In der Regel empfehlen Ärzte und auch die Weltgesundheitsorganisation eine Wartezeit von mindestens sechs Monaten.
Großbritannien / Wissenschaft / Gesundheit / Familien
06.08.2010 · 11:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen