News
 

Studie: DZ-Bank hat für 2013 die beste Prognose geliefert

Frankfurt/Main (dts) - Die beste Prognose für die deutsche Wirtschaft 2013 hat laut einer Studie im Auftrag der "Süddeutschen Zeitung" der Chefvolkswirt der Frankfurter DZ Bank abgeliefert. Der Analyst sagte bereits im Dezember 2012 voraus, dass die deutsche Wirtschaft 2013 um nur noch 0,4 Prozent wachsen würde. Dies entspricht dem Wert, um den die Wirtschaft allen Schätzungen zum Jahresende zufolge tatsächlich gewachsen ist.

Ein Großteil der Konjunkturexperten hatte damals mit Raten von bis zu ein Prozent oder darüber gerechnet. An zweiter Stelle rangiert in der Studie der Chefökonom der Citigroup: Auch er lag mit der Prognose zum Wirtschaftswachstum richtig und prophezeite als einer von wenigen Experten, dass Deutschlands Export 2013 wegen den Nachwehen der Euro-Krise stagnieren würde. Zu den Topprognostikern zählen 2013 auch die Experten der Landesbank Berlin (3.), der Bundesbank (4.) und der Commerzbank (5). Auf den oberen Plätzen rangieren zudem die Konjunkturfachleute aus den führenden Konjunkturforschungsinstituten: HWWI (6), RWI (13) und Institut für Weltwirtschaft Kiel (14). Das Ifo-Institut von Hans-Werner Sinn rangiert im Mittelfeld auf Platz 22. Weit unten steht - wie in den meisten Vorjahren - der Internationale Währungsfonds.
Wirtschaft / DEU / Finanzindustrie
28.12.2013 · 00:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen