News
 

Studie: Deutsche Unternehmen holen bei Frauenförderung auf

Düsseldorf (dpa) - Deutsche Unternehmen holen bei der Frauenförderung einer Studie zufolge auf. Inzwischen investieren rund 80 Prozent in die Förderung von Frauen sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, wie aus einer Untersuchung der Unternehmensberatung McKinsey hervorgeht. Viele Programme seien erst seit 2010 eingeführt worden. Daher bleibt Deutschland mit Blick auf den Frauenanteil in den Vorstandsetagen demnach mit 3 Prozent internationales Schlusslicht. Immerhin seien 16 Prozent der neu besetzten Dax-Vorstände im vergangenen Jahr Frauen gewesen.

EU / Unternehmen / Frauen
05.03.2012 · 01:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen