quasar bonus
 
News
 

Studie: Deutsche kommunizieren mit Partner mit Vorliebe per SMS

Berlin (dts) - Die SMS gilt den Deutschen neben dem klassischen Telefonat als schnellstes Kommunikationsmittel in einer Beziehung. Dies ergab eine aktuelle Umfrage des Forschungsinstituts Forsa im Auftrag des Telekommunikationsanbieters Congstar. Befragt wurden 1.001 sich in einer Beziehung befindende Personen im Alter von 14 bis 35 Jahren.

66 Prozent der jungen Paare gab dabei an, ihrem Partner täglich bis zu fünf SMS zu schreiben. Je jünger die Paare, desto mehr SMS werden verschickt. Gerade bei den 14- bis 19-Jährigen kommen dabei schnell einmal über 500 SMS monatlich zusammen. 64 Prozent aller Befragten gaben an, für eine SMS an den Liebsten sogar oft mehr als 160 Zeichen zu verwenden. Besonders Frauen neigen zu ausführlicheren SMS, Männer fassen sich eher knapp. Mehr als drei Viertel aller Befragten nutzt die SMS, um den Partner an etwas zu erinnern oder um Termine zu koordinieren. 64 Prozent der Teilnehmer haben ihrem Partner bereits per SMS eine Liebeserklärung gemacht. 21 Prozent aller weiblichen Befragten gaben an, aus Neugier oder Eifersucht schon heimlich die SMS des Partners gelesen zu haben. Dafür haben 22 Prozent der männlichen Probanden schon mal eine Notlüge per SMS verschickt, um eine Verabredung mit der Partnerin zu umgehen.
DEU / Telekommunikation / Gesellschaft
15.06.2011 · 10:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen