News
 

Studie: Deutsche geben durchschnittlich 241 Euro für Weihnachtsgeschenke aus

Nürnberg (dts) - Rund 92 Prozent der Deutschen planen, für durchschnittlich 241 Euro Weihnachtsgeschenke zu kaufen. Das ergab eine Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK). Das sind nur vier Euro weniger als vor einem Jahr.

Der Handel kann laut der Studie mit einem Umsatzvolumen von 13,7 Milliarden Euro für Weihnachtsgeschenke rechnen, was einem Minus von zwei Prozent entspricht. Deutlich häufiger als noch im vergangenen Jahr wollen die Bundesbürger im Internet bestellen. Insgesamt 48 Prozent der Befragten wollen beispielsweise Abos und Veranstaltungstickets unter anderem auch im Internet einkaufen. Im vergangenen Jahr lag der Wert noch bei 41 Prozent. Beliebte Artikel für den Onlinekauf sind auch CDs und DVDs, die 46 Prozent im Netz shoppen wollen. Im Vorjahr waren es noch 38 Prozent. Es folgen Spiele für Konsolen und PCs mit ebenfalls 46 Prozent und einem enormem Zuwachs um 14 Prozentpunkte. Auch bei Büchern legt der E-Commerce-Anteil von 34 auf 41 Prozent deutlich zu. Computer und Notebooks wollen in diesem Jahr rund 39 Prozent auch online kaufen.
DEU / Unternehmen / Daten / Internet
28.11.2011 · 13:44 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen