News
 

Studie: Burnout ist der neue «Arbeitsunfall»

Stuttgart (dpa) - Nicht mehr klassische Unfälle sondern Stress macht Arbeitnehmer von heute krank - das geht aus dem «Arbeitssicherheitsbarometer» des Prüfkonzerns Dekra hervor. Statt der typischen Unfälle am Arbeitsplatz wie Stürze oder Quetschungen bedrohten Burnout und innere Kündigung immer mehr Arbeitnehmer. Nach wie vor schenkten die Firmen ihrem Gesundheitsschutz zu wenig Beachtung. Durch Ausfallzeiten entstehe der deutschen Wirtschaft jährlich ein Schaden von 43 Milliarden Euro.

Arbeit / Sicherheit / Unfälle
06.10.2011 · 12:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen